Naturgefahrenreport des GDV

Die gute Nachricht zuerst:

Nach dem Katastrophenjahr 2013, das mit der großen Flut, Hagelstürmen und Orkanen in Deutschland Rekordschäden verursacht hat, war 2014 ein vergleichsweise schadenarmes Jahr. Aber auch im vergangenen Jahr gab es durch Sturm, Hagel und Starkregen über 1,1 Millionen versicherte Schäden. Die Kosten: knapp 2 Milliarden Euro.

Ein Rekordjahr war 2014 in anderer Hinsicht: Es war das bis dahin wärmste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen 1881 – in Deutschland und auch weltweit.

Wir erleben auch in Deutschland die Veränderungen, die der Klimawandel mit sich bringt. Nicht nur heiße Sommer, auch Extremwetterereignisse scheinen sich zu häufen: Das gilt selbst für ein vergleichsweise normales Jahr wie 2014.

GDV Naturgefahrenreport 2015

Google+Facebook
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §11 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV und §12 Finanzanlagenvermittlungsverordnung - FinVermV zum Download als PDF
Persönliche Beratung gewünscht?
Ich wünsche eine persönliche Beratung und möchte Kontakt mit einem Berater aufnehmen.

Beraten lassen
Ich verzichte auf eine persönliche Beratung und möchte mit dem Besuch der Seite fortfahren.


Fortsetzen
Gemäß neuer gesetzlicher Vorgaben (Insurance Distribution Direktive - IDD) zu Fernabsatzverträgen sind wir dazu verpflichtet, an dieser Stelle auf unsere Beratungspflicht hinzuweisen.